Immer aktuell informiert

Erleben Sie Europas größte Fachtagung im Bereich der psychischen Gesundheit: Als Journalist haben Sie die Möglichkeit, den DGPPN Kongress im CityCube Berlin kostenlos zu besuchen.

Online-Eröffnungspressekonferenz „Psychiatrie und Psychotherapie in der sozialen Lebenswelt“

Zeitphänomene und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft erreichen die Psychiatrie zuallererst. Sie beeinflussen die psychiatrisch-psychotherapeutische Versorgung ganz unmittelbar. Welche Auswirkungen haben Pandemie, Klimawandel und Rassismus auf die psychische Gesundheit? Und wie beeinflussen moderne, gesamtgesellschaftliche Entwicklungen in Bezug auf Wohnungslosigkeit, Arbeitswelt, Armut und Ausgrenzung den Menschen und seine Psyche?

Diese und weitere Fragen diskutieren die Experten Andreas Heinz (DGPPN-Präsident) sowie Iris Hauth, Steffi Riedel-Heller, Arno Deister und Christa Roth-Sackenheim (DGPPN-Vorstand) im Rahmen der Online-Eröffnungspressekonferenz.

Die Online-Eröffnungspressekonferenz wird am Donnerstag, 26. November 2020, um 11:00 Uhr auf dem Kongressportal präsentiert. 

Der Zugang ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich. Sie erhalten die Log-in-Daten kurz vor dem Kongress per E-Mail und haben damit Zugriff auf das gesamte Kongressprogramm.

Interessierte Pressevertreter können ihre Fragen im Vorfeld senden an: pressestelle@dgppn.de

DGPPN-Presseabo

Erfahren Sie, wie sich die DGPPN für psychische Gesundheit einsetzt und welche Themen auf dem DGPPN Kongress im Mittelpunkt stehen. Melden Sie sich jetzt für das kostenfreie Presseabo an und Sie erhalten die Medienmitteilungen und Stellungnahmen der DGPPN direkt zugestellt.

Mehr erfahren

Presseakkreditierung 

Zum Anmeldeportal

Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Peeters, M.A.
Kommunikation 

DGPPN-Geschäftsstelle
Reinhardtstraße 27 B I 10117 Berlin
Telefon: 030 2404772-11
pressestelle@dgppn.de

Zur DGPPN-Geschäftsstelle